Anmeldetermine für die Felix-Fechenbach-Gesamtschule Leopoldshöhe

A N M E L D U N G

für  den 05. Jahrgang des Schuljahres 2021/22 (für den 11. Jahrgang siehe unten!)

In der Zeit vom 01.02. bis 05.02.2021 können im Hauptgebäude der Felix-Fechenbach-Gesamtschule (Raum 101) die Anmeldungen zum 5. Jahrgang vorgenommen werden:

Montag, 01.02. – Donnerstag, 04.02.2021             7.00 – 11.30 Uhr und 14.00 – 16.30 Uhr
Freitag, 05.02.2021                                                  7.00 – 11.30 Uhr
Sollten sich coronabedingt Veränderungen ergeben, werden wir Sie darüber Ende Januar 2021 auf unserer Homepage informieren.
Wir möchten deutlich darauf hinweisen, dass eine Aufnahme einer Schülerin/eines Schülers nicht von der Reihenfolge der Anmeldung abhängig ist.
Bei der Anmeldung ist von einem Erziehungsberechtigten der Anmeldeschein der Grundschule vorzulegen, das letzte Halbjahreszeugnis des Kindes (von Januar 2021) in Kopie sowie die Schulempfehlung (Beurteilung) der Grundschule, weiterhin bitten wir eine Kopie der Geburtsurkunde mitzubringen.
Für die endgültige Aufnahme ist maßgebend, dass zum Schuljahresende auch die Versetzung in die 5. Klasse erfolgt.
Bzgl. der Fremdsprachenfolge gilt an der Felix-Fechenbach-Gesamtschule Englisch ab 5. Klasse, Französisch ab 7. Klasse, Latein ab 9. Klasse und in der gymnasialen Oberstufe kann im 11. Jahrgang mit Französisch oder Spanisch begonnen werden.

Weitere Auskünfte erhalten Sie telefonisch im Sekretariat bei Frau Hechler unter der

Telefon-Nr. 05208/991360.
Kurtz, Schulleiter

Anmeldetermine für die Felix-Fechenbach-Gesamtschule Leopoldshöhe

A N M E L D U N G

für den 11. Jahrgang des Schuljahres 2021/22

In der Zeit vom 17.02. bis 19.02.2021 können im Sekretariat der Felix-Fechenbach-Gesamtschule die Anmeldungen zum 11. Jahrgang vorgenommen werden. Das Sekretariat ist dazu wie folgt geöffnet:

Mittwoch, 17.02.21 bis Freitag, 19.02.21               7.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Sollten sich coronabedingt Veränderungen ergeben, werden wir Sie darüber Anfang Februar 2021 auf unserer Homepage informieren.
Bei der Anmeldung ist von einem Erziehungsberechtigten eine Kopie des letzten Halbjahreszeugnis des Kindes vorzulegen (von Januar 2021), weiterhin bitten wir eine Kopie der Geburtsurkunde mitzubringen (eine persönliche Anmeldung durch einen Erziehungsberechtigten ist erforderlich).
Für die endgültige Aufnahme ist maßgebend, dass zum Schuljahresende auch die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erreicht wird (Q-Vermerk). Diese Berechtigung kann auch an Hauptschule, Realschule oder Gymnasium erworben sein.
Die Schülerinnen und Schüler, die bisher noch keine zweite Fremdsprache belegt haben, müssen in der Oberstufe als weitere Fremdsprache Französisch oder Spanisch belegen.

Weitere Auskünfte erhalten Sie telefonisch im Sekretariat bei Frau Hechler unter der Telefon-Nr. 05208/991360.

Kurtz, Schulleiter