Schulregeln

Schulregeln

  1. Alle am Unterricht Beteiligten sorgen für ein angenehmes und geordnetes Arbeitsklima.
  2. Der Unterricht wird pünktlich begonnen und beendet. Niemand verlässt den Unterrichtsraum vor dem Gong.
  3. Zu Beginn der Stunde liegen die Unterrichtsmaterialien – und nichts anderes – vollständig auf dem Tisch.
  4. Essen, trinken und Kaugummi kauen ist nur während der Pausen, nicht aber in den Stunden erlaubt.
  5. Anoraks, Mäntel, Mützen und Schals werden im Unterricht grundsätzlich abgelegt.
  6. Die Unterrichtsräume werden in ordentlichem Zustand verlassen; nach jeder Stunde wird die Tafel geputzt und nach der letzten Stunde werden die Stühle hochgestellt.
  7. Die Benutzung eines Mp3, Walkmans, Discmans oder eines Handys ist Schülern der Sek I grundsätzlich nicht erlaubt.
  8. Bei Raumwechsel nach der 2., 4. oder 6. Stunde werden die Taschen nicht mehr in die andere Ebene gebracht, sondern im Flur oder in der Pausenhalle abgestellt; Treffpunkt vor dem Unterricht in Ebene -1 ist die Pausenhalle, die Ebene -1 wird dann nur in Begleitung der Lehrkraft betreten.
  9. Abfälle werden in die dafür vorgesehenen Müllbehälter (nach Abfallart sortiert) geworfen. Das gilt für das gesamte Schulgebäude und Schulgelände.
  10. Der Aufenthalt in den Toilettenräumen ist nur für den vorgesehenen Zweck gestattet.
  11. Mit Gemeinschaftseigentum und Eigentum anderer gehen wir sorgsam um.
  12. Während der Unterrichtszeit, in Pausen und Freistunden darf das Schulgelände nicht verlassen werden. Ausnahmen gelten für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II sowie Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I in der Mittagspause mit schriftlicher Erlaubnis der Eltern.
  13. Aufenthaltsorte in Pausen und Freistunden sind nur Schulhof und Pausenhalle. (Ausnahme: Sekundarstufe II)
  14. Rauchen ist an unserer Schule gemäß Schulgesetz strikt verboten.

Diese Regeln sind für unsere Zusammenarbeit und unser Zusammenleben in der Schule unerlässlich. Im Falle eines Verstoßes bin ich verpflichtet, meinen Namen und meine Klasse zu nennen; die Schule ist verpflichtet, geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Wir alle – Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer – sind für die Einhaltung unserer Schulregeln gleichermaßen verantwortlich.