Lage der Schule

Leopoldshöhe ist eine Gemeinde in Nordrhein-Westfalen und gehört zum Kreis Lippe. Sie besteht aus 8 räumlich getrennten Ortsteilen und hat insgesamt etwa 17.000 Einwohner.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Gemeinde:
www.leopoldshoehe.de

 

Lage in Ostwestfalen-Lippe

Leopoldshöhe liegt nördlich des Teutoburger Waldes zwischen den Städten Bielefeld, Bad Salzuflen, Lage und Oerlinghausen.

 

Lage der Schule in Leopoldshöhe

Die Felix-Fechenbach-Gesamtschule ist die einzige weiterführende Schule am Ort; daneben gibt es noch zwei Grundschulen. Die Gesamtschule liegt am nordwestlichen Rand des Ortsteils Leopoldshöhe.

 

Das Wappen der Gemeinde

Das rot-grüne Wappen der Gemeinde ist durch einen Wellenbalken in zwei Teile unterteilt, der die fließende Windwehe, einen Bach durch die Großgemeinde, darstellen soll.

Das goldene Zahnrad auf Rot deutet mit den acht Zähnen auf die acht Teile (frühere Gemeinden) hin, aus denen Leopoldshöhe besteht. Es ist ein Symbol für Industrie und Gewerbe und bezieht sich mit den Farben Gold und Rot auf die Zugehörigkeit zum Land Lippe.

Auf dem grünen Untergrund (links) ist eine Runkelrübe als Symbol für die Landwirtschaft aufgeführt, insbesondere für die bedeutende Rübensamenzucht auf dem Gut W. v. Borries, Eckendorf.