Nette Kollegen verlassen uns ….

Im Rahmen einer kleinen Feierrunde mussten wir uns leider von einigen Kolleginnen und Kollegen verabschieden, die nach Ihrer Ausbildung an andere Schulen wechseln oder auch in den wohlverdienten Ruhestand eintreten. Mit Annette Bruck verläßt wieder ein „Urgestein“ unsere Schule. Seit 1985 war sie an unserer Schule als Lehrerin und auch als Koordinatorin für Mathematik und Naturwissenschaften aktiv. Neben der Entwicklung des Schulprogrammes waren auch Projekte zur Umweltbildung und zum Energiesparen sowie die Arbeit im Lehrerrat und als Beratungslehrerin in der SII wichtige Bestandteile ihrer Arbeit. Für ihre Arbeit und ihr Engagement für unsere Schule danken wir ihr ganz herzlich und wünschen ihr für ihre wohlverdiente schulfreie Zeit alles Gute, viele neue Erfahrungen, Glück und Zufriedenheit. Elisabeth Becker, die seit 2011 an unserer Schule war, wechselt an eine Schule in Ihrem Wohnort. Die Fachkonferenz „Französisch“ statteten sie mit einer selbstgebauten Reisetasche und diversen „Notfallnummern“ aus und freut sich, wenn der Kontakt weiterhin so intensiv gehalten werden kann. Wir wünschen ihr an ihrer neuen Wirkungsstätte viel Erfolg und alles Gute.     Tilmann Fischer, der uns in Musik viele Stunden ausgeholfen hat, wechselt nach Leipzig, Tina Bunte und Oliver Tektow erhielten nach dem Ende ihres Referendariats und einer befristeten Anstellung bei uns neue Stellen an anderen Schulen und erhielten dazu ein „Starterpaket“ für einen optimalen Start an der neuen Wirkungsstätte.                     Mit Anette Bruck verläßt wieder ein „Urgestein“ unsere Schule. Seit 1985 war sie an unserer Schule als Lehrerin und auch als Koordinatorin für Mathematik uns Naturwissenschaften aktiv. Neben der Entwicklung des Schulprogrammes waren auch Projekte zur Umweltbildung und zum Energiesparen sowie die Arbeit im Lehrerrat und als Beratungslehrerin in der SII wichtige Bestandteile ihrer Arbeit. Für ihre Arbeit und ihr Engagement für unsere Schule danken wir ihr ganz herzlich und wünschen ihr für ihre wohlverdiente schulfreie Zeit alles Gute, viele neue Erfahrungen, Glück und Zufriedenheit.