Eltern- und Schülervortrag „Familienmitglied Smartphone“

Am Donnerstag, 09.06.2022, 18.30 Uhr – 20.00 Uhr lud die Schule in die Mensa/Aula zu einem Vortrag zum Thema „Familienmitglied smartphone“ Internet & Co und Medienkonsum ein. Die Medienpädagogin und Erziehungsberaterin Frau Sabine Schattenfroh gab an diesem Abend interessierten Eltern und Schülern Informationen und funktionierende Regelungen rund um das Smartphone …

Ein Zeichen

Am Haupteingang unserer Schule hängt seit kurzer Zeit ein Banner. Viele von euch haben die Veränderung mit Sicherheit schon bemerkt, denn sie ist auch nicht zu übersehen. „Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit“ steht in großer Schrift auf dem Banner, zusätzlich verziert mit einer Friedenstaube. Die Anfangsbuchstaben sind, wie die unserer Schule „FFG“. …

Siegerehrung „Känguru der Mathematik“

Einmal jährlich findet der Känguru-Wettbewerb statt – ein Mathematik-Wettbewerb, bei dem knifflige Aufgaben berechnet und an schwierigen Knobelaufgaben getüftelt wird. Ursprünglich stammt der Wettbewerb aus Australien. Mittlerweile nehmen über 80 Länder daran teil. Seit vielen Jahren nehmen auch die Schülerinnen und Schüler der Felix-Fechenbach-Gesamtschule in großer Zahl am Känguru-Mathematikwettbewerb teil. …

FFG-Kunstkurs des 12. Jahrgangs stellt im Rathaus aus

Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs haben sich im Kunstkurs von Frau Salzburger mit Corona, Lockdown und den Folgen beschäftigt. Unter der Überschrift „Die Sprache der Hände in Zeiten von Corona“ geht nun eine Ausstellung der FFG-Schülerinnen und -Schüler auf Tour. Bevor die Werke im Spätsommer in Blomberg zu sehen …

„Familienmitglied Smartphone?!“ – Infos und Tipps zum sinnvollen Umgang

Einladung zum Familienvortrag Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler, wir möchten über die Themen Internet & Co und Medienkonsum informieren und einen offenen Austausch zwischen allen Teilnehmenden zum Thema schaffen. Dazu laden wir herzlich ein        am Donnerstag, 09.06.2022, 18.30 Uhr – 20.00 Uhr, in der …

Lehrkräfte und Schüler:innen renovieren die Kunsträume

Die Aussage der neuen Kollegin: „Die Kunsträume könnten auch schöner sein“, wirkte wie eine Initialzündung, denn sie hatte Recht. Seit Jahren trostlose, weiße, abgenutzte Wände, 70er Jahre grüne Schrankfronten und dann noch ein Schuljahr nur mit vollgeschriebenen Zetteln, statt Tafel, White- oder Smartboard!  Da dachten wir: Warum nicht wenigstens schöner …